Welche körperlichen Symptome können bei Ängsten häufig auftreten?

Herzrasen Schmerzen in der Brust Herzklopfen Atembeschwerden Kopfschmerzen Extremes Schwitzen Magenprobleme Übelkeit Allgemeine Müdigkeit Schwindel Schlaflosigkeit Schmetterlinge im Bauch Schluck-beschwerden  

Vielfach gesellen sich emotionale und psychische Symptome dazu, die noch schwerer zu ertragen sind:  


Konstante Furcht und Angst vor einem drohenden Verhängnis Depressionen Platzangst Plötzliche Panikattacken Reizbarkeit Das Gefühl, verrückt zu werden und/oder die Kontrolle zu verlieren Das Gefühl, allein gelassen zu werden und ruhelos zu sein Das Gefühl, hilflos und nicht normal zu sein Soziale Phobien   (die Sorge, von Mitmenschen als merkwürdig, peinlich oder lächerlich empfunden zu werden) Albträume und Angstgedanken Angst vom Partner verlassen zu werden Existenzängste Eifersucht  

Angst und mögliche Komorbiditäten (Störung oder Krankheit, die hinzukommt)


Bipolare Störung (psychische Erkrankung die auf die Stimmung, den Antrieb und die Aktivität Einfluß hat) Bulimie (psychische Erkrankung mit Heißhungerattacken und anschließendem Erbrechen) Depersonalisierung (Selbstentfremdung) Depression Klaustrophobie (Raumangst) Heißhungerattacken Globus hystericus (Kloß im Hals) Schlaflosigkeit Misophonie (Hass auf Geräusche) Nächtlicher Terror Kryptopyrrolurie (Störung des Stoffwechsels) Psychose (Realitätsverlust) PTBS (psychische Erkrankung, die nach einem schlimmen Erlebnis auftreten kann) Wutattacken ➡ Suizidgedanken (Selbstmordgedanken) Trichotillomanie (Haareausreißen )  

Angst und mögliche weitere Komorbiditäten


Asthma Schmerzen generell und chronisch Bettnässen CFS (chronisches Erschöpfungssyndrom) Hämochromatose (Eisenspeicherkrankheit) Bluthochdruck MCS (vielfache Chemikaliensensitivität) rezidivierende Tonsillitiden (immer wiederkehrende Mandelentzündungen) Gewichtszunahme