Vorträge/Veranstaltungen


 Demenz oder einfach nur Vergesslichkeit - ein Thema das uns alle angeht

Unsicherheit macht sich breit: Ist das nur normale Vergesslichkeit durch Überlastung oder sind das schon Anzeichen ernst zu nehmender Krankheitszeichen im Gehirn? Viele schieben Vergesslichkeit, Konzentrationsprobleme und Müdigkeit auf "Stress" oder "das Alter" – und ahnen nicht, dass ihnen in Wirklichkeit eine behandelbare Stoffwechselstörung dahinterstecken kann.

Investieren Sie eine Stunde, um unter anderem Folgendes zu erfahren:

  • Wie sie selber in wenigen Minuten ihr Gehirn auf Demenz testen können und das genauer als mit einem Gentest
  • Welche Medikamente das Demenzrisiko deutlich erhöhen können und wie Sie diese ersetzen können
  • Warum Vergessen lebensnotwendig ist
  • „Sauerstoff marsch!“ Welche Nahrungsmittel eine schützende Wirkung auf Ihr Gehirn haben können
  • Welcher Naturstoff die Zerstörung des Gehirns wirklich bremsen kann und den Gehirnstoffwechsel wieder auf Kurs bringt
  • Wie Sie mit simplen Übungen Ihr Gehirn ein Leben lang gesund und leistungsfähig halten

Es erwarten Sie spannende Fakten, viele Tipps und wertvolle Hinweise wie Sie eine gesunde Hirnfunktion erhalten können. Dieses Wissen wird Ihnen auf einfache und gut verständliche Art und Weise vermittelt.  

Wann: Mittwoch, den 13.Dezember 2017 um 19.00 Uhr

 

Kosten: Der Vortrag ist kostenlos

 

Wo: Holsing Vital GmbH - Fachklinik, Brunnenallee 3, 32361 Preußisch Oldendorf

 

Anmeldung: Nicht erforderlich, wir bitten Sie lediglich um pünktliches Erscheinen

 

Referent: Torsten Hartmeier, Heilpraktiker

 

Dauer des Vortrages: circa 1 Stunde

 

Wir freuen uns sehr, Sie zu diesem außergewöhnlichen Vortrag begrüßen zu dürfen.

 

Svetlana Bekemeier und Torsten Hartmeier

 

P.S Sie sind herzlich eingeladen, Freunde oder Verwandte mitzubringen, die sich ebenfalls für das Thema interessieren. Nach der Veranstaltung stehe ich Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.


Asthma, Bronchitis oder doch COPD?

Unter dem Begriff „Asthma“ kann sich fast jeder etwas vorstellen. Ganz anders dagegen bei Krankheitsbildern, wie der chronischen Bronchitis und/oder dem Lungenemphysem. Und das, obwohl es in Deutschland zwischen 6 und 8 Millionen Erkrankte gibt. Im medizinischen Sprachgebrauch werden diese Krankheitsbilder unter dem Begriff COPD zusammengefasst.

 

Wenn Sie auch nur eine der folgenden Fragen mit Ja beantworten können, möchte ich Sie herzlich einladen, meinen kostenlosen Vortrag zu besuchen.

  • Geraten Sie bei gewöhnlichen Verrichtungen schnell außer Atem?
  • Schaffen Sie es, die Treppe zügig hinauf zu gehen, ohne aus der Puste zu kommen?
  • Leiden Sie unter Husten, der schon längere Zeit anhält und sehr hartnäckig ist?
  • Belastet es Sie, wenn Sie außer Atem kommen - müssen Sie Pause machen?

Investieren Sie eine Stunde, um unter anderem Folgendes zu erfahren:

  • Was sind die Unterschiede zwischen Asthma, chronischer Bronchitis und dem Lungenemphysem?
  • Warum die Frühsymptome (AHA-Symptomatik) oft ignoriert werden?
  • Welche Untersuchungen Ihr Arzt zwingend veranlassen sollte!
  • Ihr gutes Recht als Patient – welche Werte Sie kennen sollten!
  • Wie die Naturheilkunde Betroffenen helfen kann!

 

Wann: Mittwoch, den 20.Dezember 2017 um 19.00 Uhr

 

Kosten: Der Vortrag ist kostenlos

 

Wo: Holsing Vital GmbH - Fachklinik, Brunnenallee 3, 32361 Preußisch Oldendorf

 

Anmeldung: Nicht erforderlich, wir bitten Sie lediglich um pünktliches Erscheinen

 

Referent: Torsten Hartmeier, Heilpraktiker

 

Dauer des Vortrages: circa 1 Stunde

 

Wir freuen uns sehr, Sie zu diesem außergewöhnlichen Vortrag begrüßen zu dürfen.

 

Svetlana Bekemeier und Torsten Hartmeier

 

P.S Sie sind herzlich eingeladen, Freunde oder Verwandte mitzubringen, die sich ebenfalls für das Thema interessieren. Nach der Veranstaltung stehe ich Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

 


Herz- und Gefäßkrankheiten, die große Seuche

  • Spüren Sie gelegentlich Ihr Herz?
  • Anstrengungen lassen Sie kurzatmig werden?
  • Schon nach kurzer Gehstrecke schmerzen die Beine?
  • Sie können nur schlecht auf der auf der linken Seite schlafen?
  • Leiden Sie sporadisch unter Schwindel?
  • Haben Sie zeitweise ein Engegefühl in der Brust?
  • Leiden Sie unter plötzlichem Herzrasen oder Herzschmerzen?

Und Ihr Arzt findet keine Ursache? Vielmehr werden Sie mit einem Lächeln nach Hause geschickt, mit der Aufforderung, Ihren Stress zu reduzieren. Wenn es doch so einfach wäre!

Goethe litt an Angina-pectoris-Anfällen und schwor auf seine Arnika-Tropfen. Ohne sie ging er nie aus dem Haus. Seit Jahrhunderten leistet die Naturheilkunde bei vielen Herzerkrankungen beste Dienste. Es ist geradezu sträflich, wie die Schulmedizin diese natürlichen, nebenwirkungsarmen Helfer vernachlässigt!

 

Investieren Sie eine Stunde, um unter anderem Folgendes zu erfahren:

  • Gibt es die Pille gegen den Herzinfarkt und Schlaganfall?
  • Ist Cholesterin wirklich der wahre Übeltäter?
  • Erfahren Sie wahren Hintergründe dieser Erkrankungen
  • Wie Sie effektiv vorbeugen können
  • Erfahren Sie, welch fantastisches und nebenwirkungsfreies Mittel Ihnen die Schulmedizin vorenthält

 

Wann: Januar 2018

 

Kosten: Der Vortrag ist kostenlos

 

Wo: Holsing Vital GmbH - Fachklinik, Brunnenallee 3, 32361 Preußisch Oldendorf

 

Anmeldung: Nicht erforderlich, wir bitten Sie lediglich um pünktliches Erscheinen

 

Referent: Torsten Hartmeier, Heilpraktiker

 

Dauer des Vortrages: circa 1 Stunde

 

Wir freuen uns sehr, Sie zu diesem außergewöhnlichen Vortrag begrüßen zu dürfen.

 

Svetlana Bekemeier und Torsten Hartmeier

 

P.S Sie sind herzlich eingeladen, Freunde oder Verwandte mitzubringen, die sich ebenfalls für das Thema interessieren. Nach der Veranstaltung stehe ich Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

 


Allergien und kein Ende!

Jetzt schlagen nicht nur Experten Alarm. Allergien haben massiv zugenommen. Erfahren Sie in diesem Vortrag unter anderem, welche Ursachen eine Rolle spielen.

Investieren Sie eine Stunde, um unter anderem Folgendes zu erfahren:

Die tägliche Zeremonie um Allergien deutlich zu reduzieren! Alles, was Sie dazu benötigen, sind ein paar Minuten Ihrer Zeit und das Beste daran ist, Sie können sofort nach dem Vortrag loslegen! Natürlich auch bei Ihren Kindern.